Schloss Neuschwanstein – Als Rückzugsort gedacht – zum Touristenmagneten erwacht

Das Traumschloss von Ludwig IISchloss Neuschwanstein war von König Ludwig II., dem Märchenkönig, als Rückzugsort gedacht. Heute zählt es zweifelsohne zu den meistbesuchten Schlössern in Europa. Jährlich besuchen über 1 Millionen Besucher das imposante Schloss – das märchenhafter nicht liegen könnte.

Die Räumlichkeiten, die ursprünglich nur für Einen geplant waren, teilen sich heute in besucherstarken Zeiten täglich mehr als 6.000 neugieriger Personen.

So schön das Schloss vom Sonnenkönig auch liegt: Es ist aufwendig und sehr kostenintensiv, denn das Fundament muss kontinuierlich überwacht und ggf. gesichert werden. Auch die Klimabedingungen setzen den Fassaden aus Kalkstein zu, doch die heutige Schlossverwaltung ist bemüht, den Erhalt des Schlosses zu gewährleisten. Der Freistaat Bayern als Eigentümer wird aber alles an den Erhalt setzen das dieses schöne Schloss nicht verfällt.

Kommentar verfassen